|   Registrieren
Warenkorb  (0):  0,00 €
zum Warenkorb

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen
________________________________________

Auftrag
Mit der Auftragserteilung erkennt der Besteller die nachstehenden Liefer- und Zahlungsbedingungen als für ihn verbindlich an. Unsere Angebote sind freibleibend, falls wir sie nicht schriftlich als verbindlich bestätigen.

Gewerbeschein
Der Verkauf erfolgt ausnahmslos gegen Gewerbeschein.
Für Neukunden: Bitte direkt nach einer Online-Bestellung den Gewerbeschein mailen oder faxen.
 

Versand
Die Pakete sind zu den üblichen Posttransportbedingungen versichert. Die Wahl des Versandweges und des Auslieferungslagers bleibt uns überlassen.

Lieferverpflichtungen
Ereignisse höherer Gewalt berechtigen uns, die Lieferung um die Dauer der Behinderung und eine angemessene Anlaufzeit oder wegen des noch nicht erfüllten Teiles vom Vertrag zurückzutreten. Der Höheren Gewalt stehen Krieg, Streik, Aussperrung und sonstige Umstände gleich, die uns die Lieferung wesentlich erschweren oder unmöglich machen, und zwar einerlei ob sie bei uns selbst oder unseren Vorlieferanten eintreten. Der Käufer kann von uns die Erklärung verlangen, ob wir zurücktreten oder innerhalb einer angemessenen Frist liefern wollen. Erklären wir uns nicht, kann der Käufer zurücktreten. Bei Nichterfüllung des Abschlußauftrages seitens des Käufers sind wir berechtigt, Abnahme und Zahlung oder gegebenenfalls Schadensersatz wegen Nichterfüllung des Vertrages zu fordern. Teillieferungen sind zulässig.

Abnahmeverpflichtung
Der Käufer ist zur unverzüglichen Abnahme der gekauften Waren verpflichtet, sobald diese zur Übernahme bereit sind. Bei nicht angenommener Nachnahmelieferung stellen wir eine Porto- und Bearbeitungsgebühr von 10 % , mind. jedoch 15 Eur in Rechnung.

Datenschutz
Eure Daten werden an keinerlei Dritte weitergegeben.

Widerrufsbelehrung
________________________________________

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie unsmittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Tattoo-Tools GmbH

Florian Altenhövel

Schalker Weg 14
38678 Clausthal-Zellerfeld
Fax: 05323-961702

Tel : 05323-961700

Email: info@tattoo-tools.de

Widerrufsfolgen

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss des Widerrufsrechtes
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen
− zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind, − zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde, − zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde, − zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden, − zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat, − zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde − zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

Ende der Widerrufsbelehrung

Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht, soweit nicht ein anderes bestimmt ist, nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.

Kostentragungsvereinbarung

Macht der Kunde, welcher Verbraucher ist, von seinem Widerrufsrecht Gebrauch, so hat der Kunde die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn der Kunde bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat. Andernfalls ist die Rücksendung für den Kunden kostenfrei.

Beanstandung und Haftung
Reklamationen sind spätestens 10 Tage nach Wareneingang hervorzubringen, danach gilt die Lieferung als ordnungsgemäß ausgeliefert. Berechtigte Mängelrügen können nur im Rahmen der Herabsetzung des Kaufpreises oder der Lieferung mangelfreier Ware gegen Rückgabe der gelieferten Ware geltend gemacht werden. Muster die vor dem Verkauf zur Verfügung gestellt wurden, gelten lediglich als Typenmuster. Eine hierüber hinausgehende Haftung für unmittelbaren oder mittelbaren Schaden besteht nicht. Folgeschäden sind ausgeschlossen. Im Falle einer Reklamation, muß die Ware frei an uns zurückgesandt werden. Bei unserem Verschulden erstatten wir das Porto selbstverständlich zurück.

Vertragspartner
Tattoo-Tools GmbH schließt ausschließlich Verträge mit Käufern ab, die
a) unbeschränkt geschäftsfähige natürliche Personen sind, die das 18. Lebensjahr vollendet haben sowie mit
b) juristischen Personen jeweils mit Wohnsitz bzw. Sitz in der Bundesrepublik Deutschland, einem Mitgliedsstaat
der Europäischen Union oder der Schweiz.

Liegen diese Voraussetzungen nicht vor, kommt kein Vertrag zustande und die Fa. Tattoo-Tools, kann Rückabwicklung sämtlicher Leistungen fordern.

Garantie und Gewährleistung
Die Tattoo-Tools GmbH gewährleistet, dass die Produkte zum Zeitpunkt der Übergabe eine etwa vereinbarte Beschaffenheit haben bzw. frei von Sachmängeln sind, d.h. dass sie sich für die den Vertrag vorausgesetzten Verwendungen eignen oder sich für die gewöhnliche Verwendung eignen und eine Beschaffenheit aufweisen, die bei Sachen der gleichen Art üblich ist und die der Käufer nach der Art der Sache und/oder der Ankündigung der Fa. Tattoo-Tools bzw. des Herstellers erwarten kann.

Der Käufer hat die Ware umgehend nach Empfang der Lieferung auf Vollständigkeit oder etwaige Mängel zu überprüfen, dies spätestens innerhalb von einer Woche ab Zugang, und wird im Falle einer Abweichung umgehend eine Mängelanzeige senden. Bei versteckten Mängeln ist die Mitteilung umgehend nach Feststellung des versteckten Mangels innerhalb der Gewährleistungsfrist
vorzunehmen.

Die Dauer der Gewährleistung beträgt zwei Jahre. Sie beginnt mit dem Zugang der Ware beim Käufer.
Im unternehmerischen Geschäftsverkehr ist die Gewährleistung auf ein Jahr begrenzt und die Fa. Tattoo-Tools ist berechtigt, das Produkt nach seiner Wahl zu reparieren oder kostenfreien Ersatz zu stellen.

Im Fall des Mangels kann der Käufer gemäß § 439 BGB nach seiner Wahl die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen. Die Fa. Tattoo-Tools kann im Rahmen des § 439 die vom Käufer gewählte Art der Nacherfüllung verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist. Gelingt im Rahmen einer Reparatur die Beseitigung eines Mangels auch beim zweiten Versuch nicht, so ist der Käufer im Rahmen des § 439 BGB berechtigt, die Lieferung einer mangelfreien Sache zu verlangen oder den Kaufpreis zu mindern oder vom Vertrag zurückzutreten. Der Rücktritt ist ausgeschlossen, wenn der Mangel geringfügig und unerheblich ist.
Eine Gewährleistung kann insbesondere nicht für solche Mängel übernommen werden, die auf unsachgemäße Nutzung, natürlichen Verschleiß oder unangemessene Behandlung oder Lagerung der Ware seitens des Kunden zurückzuführen sind. Das gleiche gilt für Mängel und Schäden, die aufgrund von Brand, Blitzschlag, Explosion, Überspannung oder Feuchtigkeit aller Art zurückzuführen sind. Die Gewährleistung für Gebrauchtartikel beträgt 12 Monate.

Zur Vermeidung unnötiger Nachfragen und Zeitverzögerungen setzen Sie sich unbedingt vor der Rücksendung mit uns in Verbindung. Wir klären mit Ihnen ab, wie und wohin am besten versendet werden kann.

Schadenersatzansprüche wegen Mängel der Sachen sind ausgeschlossen, es sei denn, dass die Fa. Tattoo-Tools die Mängel arglistig verschwieg oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Ware übernommen hat oder schuldhaft Schäden an Leben, Gesundheit oder Körper entstanden sind. Voraussetzung für die Gewährleistungsansprüche ist, dass der Mangel nicht durch unsachgemäße Benutzung oder Überanspruchung entstanden ist. Zeigt sich ein Mangel erst später als 6 Monate seit Übergabe, so hat der Käufer den Nachweis zu führen, dass die Sache bei Gefahrübergang mangelhaft war. Anderenfalls steht es der Fa. Tattoo-Tools frei, den Nachweis zu führen, dass die Sache bei Übergabe keine Sachmängel aufwies.

Im Falle einer Rücksendung nimmt der Käufer vorher mit der Fa. Tattoo-Tools Kontakt auf, in welcher Form die Rücksendung bzw. Abholung durchgeführt wird. Anfallende Versandkosten des Käufers für die Rücksendung werden von uns übernommen und erstattet.
Der Käufer soll keine Ware UNFREI zurücksenden.
Dadurch entstehen zusätzlich Kosten, die unter bestimmten Umständen der Käufer zu tragen hat.

Durch den Austausch von Teilen, Baugruppen oder ganzen Geräten/Waren treten keine neuen Gewährleistungsfristen in Kraft.
Die Gewährleistung beschränkt sich ausschließlich auf die Reparatur oder den Austausch der beschädigten Lieferungsgegenstände.

Sollten zurückgesendete Waren keine Fehler aufweisen , werden die Werkstattkosten (mindestens aber 10% des Kaufpreises) und die Rückversandkosten dem Käufer in Rechnung gestellt, auch werden die entstandenen Versandkosten des Käufers nicht erstattet.

Produkthaftung
Bei von uns bezogenen Waren wird gemäß EU-Recht die Produkthaftung seitens des Produzenten gewährt.

Zahlung
Unsere Ware wird nur per Nachnahme, Vorauszahlung auf unser Geschäftskonto, oder per bankbestätigtem Vorausscheck versendet.

Gerichtsstand
Goslar ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis. Es gilt ausschließlich das für die Rechtsbeziehungen inländischer Parteien maßgebliche Recht der BRD. Sollte eine oder mehrere Klauseln unwirksam sein, so wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Klauseln nicht berührt.

IMMER BESTENS INFORMIERT | HIER ANMELDEN:

Vertrauen
& Sicherheit

  • Geld-Zurück-Garantie
  • 14 Tage Rückgaberecht
  • SSL-Verschlüsselung

Versand
& Lieferung

Zahlungs-
Möglichkeiten

Impressum | AGB | Widerruf | Datenschutz | Sitemap
* zzgl. Versandkosten